Liebe Puregg Freunde, Vereinsmitglieder, Dharma-Geschwister und Interessierte!

Seit über 25 Jahren gibt es das Puregg als ökumenisches Haus der Stille.
Ein Ort, um sich der formellen Meditationspraxis zu widmen.
Ein Ort, wo man die Kraft der Stille erfahren kann.
Ein Ort, um Achtsamkeit und Bewusstheit zu üben.


Es ist unser Ziel, dass mehr Menschen als Hausgemeinschaft das ganze Jahr über vor Ort leben können und es gibt den oft geäußerten Wunsch nach mehr Einzelzimmern.

Aus diesen Gründen haben wir uns entschieden, Puregg umzubauen und ein wenig zu erweitern. Trotzdem sollen der spezielle Charme und Charakter von Puregg bewahrt und erhalten bleiben.

Die erste Etappe des Umbaus ist abgeschlossen.

Dabei wurde ein neues Esszimmer an die Bibliothek angeschlossen,
die Küche wesentlich vergrößert und mit einem Lebensmittellager ergänzt,
ein großzügiger Eingangsbereich und eine zusätzliche Toilette werden dazu beitragen, dass sich hier viele Menschen auch weiterhin wohl fühlen und dass die Hausgemeinschaft gut zusammen arbeiten kann. Eine wesentliche Erleichterung und Freude ist auch der neue Pelletszentralheizungsofen.

Wir bedanken uns herzlich bei allen, die diesen ersten Bauabschnitt mitfinanziert haben.



In der zweiten Bauetappe werden zusätzliche Einzelzimmer, vornehmlich für Kursteilnehmer, entstehen. Bei gleichbleibenden Kursgrößen, wird dadurch auch die Situation in den bestehenden Gemeinschaftsschlafräumen entspannter. Weiterhin ist uns wichtig, dass der Charme und die Einfachheit von Puregg erhalten bleiben.

Möge der Bau zum Wohle aller sein und dazu beitragen, dass sich in Puregg viele Menschen daheim fühlen.


Für dieses Vorhaben bitten wir um deine Unterstützung.

Bitte lasst mit euren Bemühungen nicht nach,
bis wir alle nötigen Mittel beisammen haben!

 

Spenden bitte überweisen an:

Bauvorhaben - Ökumenisches Haus der Stille - Puregg
IBAN: AT42 3500 3000 1802 4760  BIC:   RVS AAT 2S003

Noch einfacher geht es über Paypal. Dazu bitte auf Spenden klicken.